Gehölzschnitt beim Steinobst

Der Schnitttermin von Steinobst sollte immer auf einen wärmeren regenfreien Zeitraum verschoben werden, damit die Wunden besser und schneller verheilen. Nach dem Schnitt sollten gut 3 trockene Tage folgen, damit keine Holzkrankheiten über die Wunden eindringen können. Besser noch: Den Schnitt in den Spätsommer verlegen! Bei starkem und übermäßigen Wachstum kann man unter dem Kronenrand mit dem Spaten einen Teil der Wurzeln abstechen.

Friedhelm Geldsetzer, Fachwart für Obstbau & Pomologe

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.