Tag der offenen Gartentür

Auch in diesem Jahr veranstaltet der Obst- und Gartenbauverein Freudenberg in der vereinseigenen Streuobstwiese und dem Lehrgarten nahe des Schulzentrums Büschergrund einen „Tag der offenen Gartentür“. Interessierte können sich dort am Sonntag, 25. Juni, ab 11 Uhr über die Sortenwahl von Apfelbäumen sowie die Pflanzung und Pflege von Obstgehölzen informieren. Bei schlechter Witterung findet die Veranstaltung nicht statt.

Zwei neue Bienenvölker, gespendet von der Sparkasse Siegen anlässlich ihres Jubiläums, summen seit kurzem über die Streuobstwiese in Büschergrund. Darüber freut sich auch der Kreisimkerverein (KIV) Siegerland, die Dachorganisation der 15 Imkervereine im Siegerland. Andreas Schlosser, Vorsitzender des Vereins und zugleich Firmenkundenberater bei der Sparkasse Siegen, erklärt: „In den beiden Kästen sind zwei Bienenvölker mit insgesamt rund 100 000 Bienen zuhause. Jedes Volk hat seine eigene Königin.“ Marketingleiterin Tanja Herdlitschke ergänzt, dass die Sparkasse neben der Unterstützung zahlreicher Vereine zusätzlich auch der Umwelt etwas Gutes tun und habe mit dem Kreisimkerverein Siegerland einen engagierten Partner dafür gefunden habe: „Wir freuen uns, gemeinsam einen nachhaltigen Beitrag leisten zu können, der letztlich allen hier vor Ort zu Gute kommt“, so Herdlitschke.

Bis Ende Juli wird nun fleißig Honig produziert. Die Honigernte kann beginnen, wenn die Honigwabe „verdeckelt“ und der Honig trocken ist, so Bienenexperte Andreas Schlosser. Wie viel Honig sich dieses Jahr in den Waben verbirgt, stehe gegen Ende Juni fest. Dann laden Andreas Schlosser und seine Imker-Kollegen zu einem sogenannten „Schau-Schleudern“ bei den Jubiläumsaktionen der Sparkasse ein, am 22. Juni vor der Filiale in Büschergrund und am 23. Juni vor der Filiale in Freudenberg. Dort werde gezeigt, wie der Honig aus den Waben gewonnen wird.

Interessierte können sich die Bienenkästen und deren Bewohner vor Ort anschauen. Die Streuobstwiese befindet sich im Eigentum der Bürgerstiftung „Gut. für Freudenberg“ und wird von den Ehrenamtlichen des Obst- und Gartenbauverein Freudenberg gepflegt.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.