Tag des Apfels am 7.10. im Technikmuseum

Das Technikmuseum Freudenberg widmet sich , in Zusammenarbeit mit dem Obst- und Gartenbauverein Freudenberg am Sonntag, 7. Oktober, einen Tag lang dem Apfel. Neben Infos durch fachkundige Pomologen und der Vorstellung lokaler, traditioneller Apfelsorten werden auch neuere Sorten vorgestellt. Mit Hilfe einer Hausmosterei wird vor den Augen der Besucher frischer Apfelsaft hergestellt. Für das leibliche Wohl ist gesorgt, werden doch vor Ort verschiedenste Produkte angeboten, in denen Äpfel verarbeitet wurden. Friedhelm Geldsetzer führt zudem einen Pflanzschnitt an jungen Halbstämmen vor und erläutert die Geschichte des Apfels. Und weil auch die Biene zu einer guten Ernte gehört, präsentieren Vereinsimker alles Wichtige rund um die Biene. Der Apfeltag beginnt um 10 und endet um 17 Uhr. Das Technikmuseum hat an diesem Sonntag ausnahmsweise bis 19 Uhr geöffnet.

Weitere Informationen unter: https://www.technikmuseum-freudenberg.de/die-geschichte-des-apfels-eine-kulinarische-reise/

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.