Baumpflanzung zum Vereinsjubiläum

Zum 100-jährigen Bestehen des Obst-und Gartenbauvereins pflanzen Mitglieder gegenüber der Mosterei / Vereinsgebäude an der Euelsbruchstraße am Freitag, 15.November, um 16.00 Uhr einen Jubiläumsbaum – einen Freudenberger Nützerling. Anschließend laden die Mitglieder zu einem Kurzvortrag über den Nützerling und zu einem kleinen Imbiss in den Vereinsraum ein.

Praxisseminar zum „Pflanz- und Erziehungsschnitt“

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Olpe biologisch“ findet wieder ein Praxisseminar zum „Pflanz- und Erziehungsschnitt“ bei Obstbäumen statt. Veranstalter ist die Kreisstadt Olpe, der es gelungen ist, Friedhelm Geldsetzer, Fachwart für Obstbau, Pflanzenschutzberater und Pomologe, als Referenten zu gewinnen.

Am Samstag, 9. November, findet die Veranstaltung von 10 bis 12.30 Uhr (Theorie) und 13.30 bis 16 Uhr (Praxis) statt. Die Veranstaltungsgebühr beträgt 10 Euro pro Person sowie 3 Euro je Tischvorlage.

Der Treffpunkt wird bei der Anmeldung bekannt gegeben. Den Teilnehmern wird besonders für den Nachmittag wetterfeste Kleidung und entsprechendes Schuhwerk empfohlen. Jeder Teilnehmer sorgt selbst für Speisen und Getränke.

Da die Teilnehmerzahl aus organisatorischen Gründen begrenzt ist und bereits einige Anmeldungen für diese Veranstaltung vorliegen, sollten sich Interessierte möglichst zeitnah beim Ordnungsamt der Kreisstadt Olpe telefonisch unter Tel.: 02761/831-220 oder e.schlueter@olpe.de anmelden.

Der Flecker Altstadt Brand ist da

Der Flecker Altstadt Brand ist da!

Apfelbrand von Freudenberger Streuobstwiesen. Mit Liebe geerntet von Mitglieder des Obst-und Gartenbauvereins Freudenberg e. V. anlässlich des 100-jährigen Vereinsjubiläums. Im Limousin-Holzfass gereift. Abgefüllt in edlen Flaschen, 0.2 und 0,5 L Ausgewählte Apfelsorten: Freudenberger Nützerling, Schölers Erfolg, Waffenschmidt’s Roter, Ontario, Danziger Kantapfel, Schöner von Herrnhut, Rheinischer Bohnapfel.